Image

Schneepflüge

Vorbau-Schneepflüge aus Eigenproduktion für Trägerfahrzeuge unterschiedlicher Klassen für leichte, mittlere und schwere Räumeinsätze

Drutzel Vorbau Pflug

Klappschar Schneepflug DVP 5.50

Schneepflug für den Räumeinsatz auf der Autobahn

Der Klappscharschneepflug wurde speziell für den Einsatz auf Autobahnen entwickelt. Reduzierung der Pflugbreite von 5.000 mm auf 4.000 mm durch Erweiterungsschar möglich. Erweiterungsschar wird beim Einschwenken hydraulisch von der Fahrbahn angehoben. Die Schneepflüge sind zum Anbau an schwere Trägerfahrzeuge mit DIN-Fahrzeugplatten geeignet. 

Image
Drutzel Klappschar Schneepflug DVP 5.50
Drutzel Vorbau Pflug

Klappschar Schneepflug DVP 4.43

Schneepflug für den Räumeinsatz auf mehrspurigen Bundes- und Landstraßen

Der Klappscharschneepflug wurde speziell für den Einsatz auf mehrspurigen Bundes- und Landstraßen mit schmalen Ortsdurchfahrten entwickelt. Die Reduzierung der Pflugbreite von 4.300 mm auf 3.300 mm wird durch die Erweiterungsschar ermöglicht. Das Erweiterungsschar wird beim Einschwenken hydraulisch von der Fahrbahn angehoben. Die Schneepflüge sind zum Anbau an schwere Trägerfahrzeuge mit DIN-Fahrzeugplatten geeignet.
 

Image
Drutzel Vorbau Pflug DVP 4.43
Drutzel Vorbau Pflug

Stahllenker Schneepflug DVP 3.28 bis 4.40

Schneepflug für schwere Räumeinsätze auf Kreis-, Land- und Bundesstraßen

Die Drutzel Vorbau Schneepflüge wurden für den Einsatz auf Kreis-, Land- und Bundesstraßen bei großen Schneemengen entwickelt. Die einzelnen Scharsegmente sind mittels stabilen Lenkern aus Stahl mit dem Träger des Pfluges verbunden. Die Schneepflüge sind zum Anbau an mittlere und schwere Trägerfahrzeuge geeignet, sowohl an DIN-Fahrzeugplatten als auch an Kat. I – III Aufnahmen für Schlepper.

Image
Stahllenker Schneepflug DVP 3.28 bis 4.40
Drutzel Vorbau Pflug

Schneepflug DVP 3.28 bis 4.40

Schneepflug für mittelschwere Räumeinsätze auf Kreis-, Land- und Bundesstraßen

Die Drutzel Vorbau Schneepflüge wurden für den Einsatz auf Kreis-, Land- und Bundesstraßen entwickelt. Je nach Größe können Sie Räumbreiten von 2.265 mm bis 3.400 mm besitzen. Die Schneepflüge sind zum Anbau an mittlere und schwere Trägerfahrzeuge geeignet, sowohl an DIN-Fahrzeugplatten als auch an Kat. I – III Aufnahmen für Schlepper.

Image
Drutzel Vorbau Pflug
Drutzel Vorbau Pflug

Schneepflug DVP 3.26C bis 3.33C

Schneepflug für leichte Räumeinsätze in Städten und Kommunen

Die City Schneepflüge wurden speziell für den Einsatz in Städten und Kommunen entwickelt. Sie zeichnen sich durch ihr geringes Eigengewicht, trotz einer maximalen Räumbreite von 2.800 mm (DVP 3.33C) aus. Die Schneepflüge sind zum Anbau an leichte und mittelschwere Trägerfahrzeuge geeignet, sowohl an DIN-Fahrzeugplatten als auch an Kat I-III Aufnahmen für Schlepper. 

Image
Schneepflug DVP 3.26C bis 3.33C
Drutzel Vorbau Pflug

Schneepflug DVP 2.26

Schneepflug für leichte Räumeinsätze in Städten und Kommunen

Die zweischarigen Schneepflüge sind speziell für den Einsatz bei geringen bis mittleren Schneemengen in Städten und Kommunen entwickelt. Durch die integrierte Aushebung, bei geringem Eigengewicht, eigenen die Pflüge sich besonders für 3,5 – 7,5t LKW ohne Aushebung der Frontanbauplatte.

Image
Drutzel Pflug 2.26
Drutzel Vorbau Pflug

Schneepflug DVP 1.16 bis 1.24

Schneepflug für leichte Räumeinsätze in Altstadtgassen, auf den Rad- und Fußwegen, Parkplätzen und Betriebshöfen.

Die einscharigen Schneepflüge eignen sich für den Einsatz bei geringen bis mittleren Schneemengen auf engen oder begrenzten Flächen, wie Altstadtgassen, Rad- und Fußwegen sowie Betriebshöfen. Der Anbau kann an verschiedene Kleingeräteträger als auch Kleinschlepper erfolgen.

Image
Drutzel Kommunaltechnik Schneepflug DVP 1.16 bis 1.24
Image
Drutzel Kommunaltechnik Logo

Drutzel GmbH

Seit über 30 Jahren sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Bereiche Schneepflüge, Streumaschinen, Kehrmaschinen, Nutzfahrzeugtechnik, Soleerzeuger und Mietfahrzeuge für den Winterdienst. An unserem Standort in Sömmerda in Thüringen produzieren wir qualitativ hochwertige Schneepflüge, Leitpfostenwaschgeräte, Vorbaukehrbesen, Räum-Kehreinheiten und hydraulische Hub-Transport-Behälter, für den fachmännischen Einsatz. Am Stammsitz Obergünzburg im Allgäu erfolgt die Konzeption, Aufbau und Abnahme von vollständigen Fahrzeugen für den Winterdiensteinsatz, durch den Ein- und Anbau von Hydraulikanlagen, Geräteanbauplatten, Streumaschinen, Schneepflügen sowie Winterdiensttechnik (Beleuchtungen, Kamerasysteme etc.).

Image
Drutzel Betriebsdienst